Spitzkohl-Reibekuchen

Genau das richtige zum Federweißer. Es muss ja nicht immer Zwiebelkuchen sein!Mit Spitzkohl verfeinert jubeln Sie Ihren Lieben noch unauffällig ein wenig Grünzeug unter…

Zutaten für 3-4 Personen
Gemüsehof:
½ Spitzkohl
600 g Kartoffeln
2-3 Lauchzwiebeln
3 Eier
½ Zehe Knoblauch
1 P. Kresse

das muss noch rein:
2 EL Quark
Salz, Pfeffer, Kümmel
Öl zum Ausbacken
1 P. Saure Sahne
100g Frischkäse
1 P. Nordseekrabben

Zubereitung:

Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Spitzkohl putzen und quer (am besten von der Spitze her) in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und fein raspeln. Alles mischen, Quark hinzugeben. Masse mit Kümmel, ordentlich Salz und Pfeffer würzen und Eier unterrühren.

Nach und nach daraus in wenig heißem Öl 12 kleine Reibekuchen von jeder Seite ca. 4 Min. braten. Reibekuchen warm stellen, bis alle fertig gebacken sind.

Frischkäse und Saure Sahne verrühren. Knoblauch dazudrücken, Kresse-Schnippel unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Krabben unterheben, mit Reibekuchen servieren.

Tipp: Verwenden Sie den restlichen Spitzkohl in einer Gemüsepfanne, Gemüsesuppe oder als Salat mit unserem neuen Feinschmeckerdressing.