Rheinischer Feldsalat

Ein leckerer und herzhafter Sattmacher-Salat.

Für 4 Personen

Zutaten Gemüsehof:

1 ½ kg Kartoffeln
500 g Feldsalat
1 große Zwiebel

Das muss noch rein:

6 EL Öl
3 EL Essig (z.B. hellen Balsamico)
100 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
2 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und die Wurzeln entfernen. Eine Marinade aus Öl, Essig, Salz und Pfeffer anrühren.

Den Speck mit etwas Fett anbraten und die Zwiebeln kurz anschwitzen. Das Mehl dazugeben und alles zusammen weiterbraten, bis eine leichte Bräune vorhanden ist. Unter ständigem Rühren mit Brühe ablöschen und noch einmal aufkochen. Die Soße soll weiterhin leicht dünnflüssig sein. Eventuell mit Salz abschmecken (durch den Speck ist ja schon Salz vorhanden).

Zum Schluss die in kleine Stücke geschnittenen Kartoffeln in die Soße geben. Den Feldsalat mit dem Dressing vermengen. Abwechselnd Feldsalat und Kartoffel–Specksoßen–Mischung auf Teller verteilen. Sofort verzehren, da sonst der Feldsalat total zusammenfällt.