Ofenwirsing mit Hackfüllung

Ein Rezept aus Margits Küche. 4-fach Männererprobt und für gut befunden!

Zutaten:

1 großer Wirsing
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Eier
2 Zitronen
1 kg Kartoffeln
300 – 500 g Gehacktes
1 EL Butter
5 cl Weißwein
1 altes Brötchen
1 TL Thymian
250 g Bacon
250 ml Sahne
4 EL Crème Fraîche
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Brötchen einweichen, ausdrücken. Wirsing in einzelne Blätter zerlegen, waschen, Strunk ausschneiden, 3 min in Salzwasser blanchieren, in Salzwasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schalotten fein würfeln und in Butter glasig werden lassen, mit Weißwein ablöschen, Flüssigkeit fast ganz einkochen lassen. Schallotten Gehacktes, Brötchen, Eier, gequetschten Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer mischen.

Schmortopf zuerst mit Speck auslegen, dann mit Wirsingblättern. Beide Schichten salzen und pfeffern. Abwechselnd weitere Schichten einfüllen, bis die Hälfte des Wirsings aufgebraucht ist. Hackfleischmischung verteilen. Mit Rest der Wirsingblätter beschichten, mit restlichen Bacon abdecken. Zwischendurch salzen, pfeffern mit Zitronensaft beträufeln.

Zugedeckt in den Backofen schieben. Temperatur auf 150 Grad reduzieren. 1 Stunde backen. Sahne und Crème Fraîche verquirlen und über den Eintopf gießen. Hitze auf 200 Grad erhöhen, zugedeckt weitere 40 min. garen, dann weitere 20 min ohne Deckel.

Dazu Kartoffeln servieren.