Gefüllte Papika mit Putenfleisch und Frischkäse

Lecker saftig gefüllt schmecken unsere Spitzpaprika gleich noch mal so lecker

Zutaten für 4 Pers.

Gemüsehof
8 grüne Spitzpaprika
8 Champignons
1/2 Bund Lauchzwiebeln
Petersilie
Spritzer Zitronensaft

1 P. Putenschnitzel (ca. 500g)

das muss noch rein
150g Reis
200g Frischkäse
Milch
geriebener Käse
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Reis gar kochen.
Aus der Paprika seitlich einen Deckel herausschneiden und Kerngehäuse ausnehmen, so dass man die Paprika gut füllen kann. Deckel würfeln.

Den Frischkäse in eine Schüssel geben, einen kräftigen Schluck Milch dazugeben, so dass die Masse cremig wird. Lauchzwiebeln klein schneiden und unter den Frischkäse rühren. Die Champignons ebenfalls klein schneiden und unterheben. Paprikawürfel zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und evtl. einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Putenschnitzel in Stücke schneiden. Diese vorher kurz anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch so braten, dass es gerade durch ist. Zusammen mit dem Reis zu der Frischkäsemischung geben.
Den Boden einer feuerfesten Form mit Olivenöl auspinseln. Paprika füllen. Sollte Füllung übrig bleiben, diese um die Paprika verteilen. Die gefüllten Paprikaschoten mit Käse bestreuen und ca. 30 Minuten bei 200 °C Ober- Unterhitze backen.