frischer Sommerwirsing-Eintopf mit Ingwer

Sommerwirsing ist leichter als seine Verwandschaft im Herbst und macht sich in der Suppe mit Ingwer hervorragend!

Zutaten für 4 Personen

Gemüsehof
1 kl. Wirsing
300 g Möhren
400 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Stück frischen Ingwer
1 Knoblauchtzehe

aus der Frischetheke:
4 dünne Bratwürste

das muss noch rein
50 g durchw. Speck
750 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 EL Senf
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Muskat, Künmmel
Zubereitung:

Zunächst Wirsing vierteln, den Strunk herausschneiden und die Kohlstücke grob klein schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Möhren mit dem Sparschäler abziehen, längs vierteln und würfeln.

Würstchen in Scheiben schneiden. Speck würfeln, mit etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur ausbraten, Bratwurst zufügen und anbraten, dann Ingwer-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen und bei mittlerer Temperatur langsam braten.

Wirsing, Möhren und Kartoffeln in der Brühe erhitzen und etwa 15 Minuten langsam köcheln lassen, bis der Kohl weich geworden ist. Pfanneninhalt und Sahne zufügen, unterrühren und den Eintopf mit den restlichen Zutaten abschmecken. Evtl. kann etwas Zitronensaft und eine Prise Zucker das Geschmackserlebnis noch weiter fördern.