Rüblitorte mit Pecannüssen und Frischkäse-Frosting

Ostern ohne Möhren geht gar nicht! Vor allem, weil sie den Kuchen so schön locker und saftig machen.

Zutaten für 1 Kuchen

Gemüsehof
300 g Möhren
2 Orangen
150 g Zucker
6 Eier

das muss noch rein
100 g Pecannüsse
475 g Butter
1 Prise Salz
1 P. Vanillezucker
75 g Mehl
½ TL Zimt
250 g Haselnüsse gem
2 TL Backpulver
400 g Puderzucker
400 g Doppelrahm-Frischkäse
25 g Pistazienkerne
18 Marzipan-Möhren
Zubereitung:
Möhren fein reiben. Pecannüsse hacken. 1 Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Beide Orangen auspressen. 75 g Butter, Zucker, Salz und Vanille-Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 2 1/2 EL Orangensaft und Orangenschale unterrühren. Mehl, Zimt, Nüsse und Backpulver mischen. Portionsweise unterrühren. Möhren zufügen und unterheben

Teig in eine gefettete Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) 35–40 min backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, vom Springformrand lösen. Sofort mit 100 ml Orangensaft beträufeln und auskühlen lassen.

Boden waagerecht halbieren, 400g Butter 3-4 min cremig rühren. Puderzucker unterrühren. Frischkäse mit Schneebesen unterheben. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Mit ca. 1/4 der Creme bestreichen. Oberen Boden daraufsetzen. Restliche Creme wellig auf die Oberfläche und an den Rand des Kuchens streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.Pistazien hacken, Kuchen damit bestreuen und mit Marzipanmöhrchen verzieren.

Quelle: lecker.de