Archiv für den Monat: März 2015

Feine Radieschensuppe

Warum das Radieschen-Grün wegwerfen. Es hat einen herrlich frischen, leicht säuerlichen Geschmack und wandert heute für eine feine Vorspeise in den Suppentopf!

 Zutaten für 4 Personen
Gemüsehof
2-3 Bund Radieschen
2 große Kartoffeln
2 Schalotten
1 Zitrone

das muss noch rein
600 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
Pfeffer, Salz, Muskat
200 ml Sahne

Zubereitung
Radieschenblätter abschneiden, waschen und trocken, in Streifen schneiden. 6 – 10 Radieschen in Scheiben schneiden. Schalotten und Kartoffeln würfeln.

Butter in der Pfanne erhitzen, Schalotten anschwitzen, Radieschengrün hinzugeben bis es zusammengefallen ist (ca. 2 min). Kartoffelwürfel zugeben und mit Gemüsebnrühe ablöschen. Salzten und Pfeffern. 20 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Pürieren.

Sahne zugeben, nochmals kurz aufschalgen und mit Muzskat und Zitronensaft abschmecken. Mit in Radieschenscheiben garnieren.